Erweiterung des Kundenstammes durch Riesenposterwerbung

Riesenposterwerbung ist keine neue Form des Marketings. Sie existiert schon seit vielen Jahrzehnten und hat sich als Mittel, welches die Aufmerksamkeit verschiedener Kunden auf sich zieht, bewährt. Durch Riesenposterwerbung ist es möglich, großflächige Werbung zu machen. Werbekampagnen können auch von weiterer Distanz aus wahrgenommen werden, beispielsweise gegenüber eines U-oder S-Bahngleises oder an Wänden von Gebäuden. Hierbei ist es wichtig, dass die Kampagne auf nur einer Fläche alles ausdrückt, was den Kunden fixiert. In den meisten Fällen wird mit Bildern und einem einfachen und eingängigen Slogan gearbeitet. Gegenüber filmischen Spots hat Riesenposterwerbung den Vorteil, dass sie statisch ist. Sie „vergeht“ nicht und die Passanten haben länger Zeit, die Kampagne gedanklich aufzunehmen und zu verarbeiten. Neben neueren Formen des Out-of-Home-Marketings, bewähren sich die Posterkampagnen demnach weiterhin.

Um Ihren Kundenstamm und somit Ihren Umsatz zu erhöhen, sollten Sie auf verschiedene Formen des Marketings setzen. Neben dem neueren und erfolgreichen Digital Signage-Prinzip, also dem Werben auf elektronischen Displays, ist auch Riesenposterwerbung weiterhin sinnvoll. Verner and Friends berät Sie beim strategischen Umsetzen Ihrer Werbekampagnen und bietet Ihnen vielfältige Medien, diese umzusetzen. Besuchen Sie uns unter: www.verner-friends.de