Das vielfältige Potential der Out-of-Home-Werbung

Out-of-Home-Werbung existiert mittlerweile in einer großen Variation. Auf Plakaten, Tonspuren, und Bildschirmen wird an unzähligen Orten in Städten, aber auch auf Bundesstraßen, in Transportmitteln, an Bahnhöfen und Zügen geworben.  Um eine große Anzahl an potentiellen  Kunden anzusprechen, ist diese Vielfalt an Werbeformen ideal, da durch sie verschiedene Sinne aktiviert werden. Der Kunde braucht Abwechslung.

Besonders Flughäfen werden als Projektionsfläche für Werbekampagnen zunehmend wichtig. Durch die wachsende Bereitschaft der Menschen das Flugzeug als Transportmittel zu nutzen, werden Flughäfen im wahrsten Sinne des Wortes zum zweiten Zuhause vieler Reisender. Das Out-of-Home-Werbekonzept greift hier also besonders. Oft sind mit der Ankunft- und Abreise an den Flughäfen der Welt längere Wartezeiten verbunden. Die Reisenden sind dankbar für jede Form der Abwechslung die ihnen geboten wird. Das Werbekonzept der Digital Signage bietet hier ein hohes Potential. Durch die Möglichkeit, wechselnde Slogans gepaart mit beispielsweise Wetter und Infotainment zu zeigen, wird eine besonders hohe Zielgruppe an potentiellen Kunden angezogen und somit erreicht.

Schalten Sie Ihre Spots auf einem digitalen Display und nutzen Sie die neue Stufe der Out-of-Home-Werbung. Verner und Friends unterstützt Sie als starker Partner dabei. Informieren Sie sich unter: www.verner-friends.de